Das Magazin für Sylt und Mallorca

Cleane Kosmetik ohne kontroverse Inhaltsstoffe

von DAGMAR HAAS-PILWAT

Schönheit hat nicht mehr nur mit dem Aussehen zu tun. Klar, man möchte sich pflegen, seiner Haut etwas Gutes tun und seine Jugend erhalten – möglichst, so lange es geht. Doch nicht um jeden Preis. Ewige Jugend soll heute nicht mehr heißen, dass sich die Überbleibsel unserer Pflegeroutine über Jahrzehnte in der Umwelt verewigen. In den Meeren schwimmen. In den Kreislauf der Natur gelangen.

Die neuesten Schlagworte im Beauty-Kosmos – nachhaltig, natürlich, organisch – spiegeln einen Trend wider, der schnell an Popularität gewinnt: die „Clean Beauty“-Bewegung. Bewusste Verbraucher, angeführt von der Gen Z und den Millennials, treiben den Wandel voran.

Die Nachfrage nach Kosmetikprodukten mit natürlichen Inhaltsstoffen wächst und wächst. Auch Beauty-Riese Douglas folgt der Bewegung, hat ein eigenes „Clean Beauty“-Konzept entwickelt und setzt somit neue Maßstäbe bei der Sortimentspolitik. Der Vorstoß des größten deutschen Händlers macht deutlich, wie groß das Interesse an bewusstem und nachhaltigem Konsum inzwischen ist, und wie sehr die Käufer von Marken Transparenz über Inhaltsstoffe erwarten – vor allem auch in der Kosmetik­industrie. „Dem immer größer werdenden Trend des bewussten und gesunden Lebensstils unserer Kunden tragen wir mit Clean Beauty Rechnung“, sagt Tina Müller, Douglas Group CEO.

„Clean“, einst ein Nischentrend, liegt voll im Trend – Clean Eating, Clean Beauty und auch Clean Perfume. Doch was bedeutet Clean Beauty, wie definiert sie sich? „Bei Douglas steht Clean Beauty für tierversuchsfreie Produkte, die ohne bestimmte, kontrovers diskutierte Inhaltsstoffe produziert werden. Clean ist gleich bedeutend mit „frei von“ und es ist nicht gleichzusetzen mit „natürlich“, „vegan“ oder „frei von jeglichen synthetischen Inhaltsstoffen“, sondern soll eine einfache und schnelle Orientierung bei der Kaufentscheidung bieten, wenn man bewusst auf bestimmte Stoffe in seinen Kosmetikprodukten verzichten möchte“, erklärt Nicole Nitschke. Sie ist seit dem 1. Januar 2019 bei Douglas die verantwortliche Geschäftsführerin für Deutschland und die Schweiz. Zu den Inhaltsstoffen, die in Bezug auf die Gesundheit in der Kritik stehen und kontrovers diskutiert werden, zählen – so Nitschke – beispielsweise zyklische Silikone, Butyl- und Propylparabene, Sulfate und Mineralöl.

Was veranlasst denn Douglas ein solches Konzept zu lancieren? „Wir sehen in unseren Trendbeobachtungen und eigenen Marktforschungsstudien großes Interesse an bewusstem Konsum und einen erhöhten Bedarf an transparenter Kommunikation über Inhaltsstoffe. Clean Beauty ist kein kurzzeitiges Phänomen, sondern eine echte Bewegung“, sagt Nitschke. Weil es bisher keine marktübergreifende und allgemeingültige Definition von Clean Beauty gibt, habe Douglas ein Clean Beauty Konzept eingeführt, um Kunden eine deutlichere Orientierung zu bieten. „Das Konzept fokussiert sich bewusst auf bedenkliche Inhaltsstoffe, schließt synthetische Bestandteile von Kosmetika aber nicht aus. Mit Hilfe unseres Clean Beauty Guides, kann der Kunde noch bewusster einkaufen. Auch beim Stöbern im Douglas-Onlineshop hat man die Möglichkeit, ganz bequem nach Produkten zu filtern, die die Anforderungen aus unserem Clean Beauty Guide erfüllen“, sagt die Geschäftsführerin.

In allen Filialen und auch online sind die entsprechenden Produkte mit dem Clean Beauty Label gekennzeichnet. In ausgewählten Douglas Filialen finden sich diese Produkte auch auf dem Trend Table. Bestandteil des Sortiments sind zahlreiche Produkte diverser Marken wie: Honest Beauty mit Make-Up und Pflege-Produkte mit wissenschaftlich anerkannten Inhaltsstoffen auf Pflanzenbasis, die Duft- und Körperpflege-Kollektionen von Ellis Brooklyn, die umweltfreundlich, tierversuchsfrei und frei von Parabenen sind; die zertifizierten Bio- und Naturprodukte von Kora Organics oder die Produkte von Nude by Nature mit natürlichen Wirkstoffen aus Australien, um nur einige Beispiele zu nennen.

„Jüngst lanciert haben wir die neue Marke one.two.free!, die es exklusiv nur bei uns zu kaufen gibt“, berichtet Nitschke. Diese neue Clean-Beauty-Gesichtspflege mit fermentierten Beauty-Inhaltsstoffen für strahlende und schöne Haut funktioniert in drei Schritten: Reinigen, Vorbereiten und Pflegen. Verzichtet wird komplett auf kritisier­te Inhaltsstoffe.

Die Managerin, die auf 30 Jahre Erfahrung in der Kosmetikindustrie mit Schwerpunkten in der strategischen Markenentwicklung und -positionierung sowie im Portfolio- und Transformationsmanagement zurückblickt, geht davon aus, dass sich der Clean Beauty Trend zukünftig noch verstärken wird: Das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung und der Wunsch nach Detailinformationen wie Inhaltsstoffen und Nachhaltigkeit werde immer wichtiger.

„Unsere Trendscouts suchen permanent und weltweit nach relevanten Produkten. Wir werden weitere Clean Beauty Marken in unser Sortiment aufnehmen und so das Angebot sukzessive ausbauen“, berichtet die Düsseldorferin. Berufsbedingt probiert sie selber grundsätzlich immer und permanent ganz viele neue Produkte aus. „Aber ein Produkt habe ich stets in meiner Handtasche dabei“, verrät sie, „die Augenpflege unserer Exklusivmarke Dr. Susanne von Schmiedeberg: L-Carnosine Anti-A.G.E Eye Cream. Und gerade jetzt im Frühling, wenn ich mitHeuschnupfen kämpfe und die Haut rund um die Augenpartien besonders empfindlich ist, sorgt diese Creme für eine perfekte Haut und strahlende Augen.“

Anzeige

Share on

Ähnliche Beiträge

Kennen Sie schon unseren Newsletter?

Unser Newsletter erscheint künftig circa einmal im Monat. Haben Sie sich schon registriert? Falls nicht, wird es jetzt Zeit dafür!

Mit Sternchen (*) markierte Felder sind Pflichtangaben.

Logo

Über uns

MyiLands ist Ihre Website rund um Sylt und Mallorca. Wir versorgen Sie mit den neuesten Nachrichten, Lifestyleempfehlungen, Genusshighlights und Insidertipps direkt von Ihren Lieblingsinseln.

Willkommen in unserem neuen MyiLands Online-Magazin!

Bitte beachten Sie, dass es momentan bei der Benutzung unserer Website via Tablets zu Darstellungsfehlern kommen kann. Wir sind bemüht, Ihnen auch in Kürze bei dem Besuch unserer Webpräsenz mittels Tablet eine fehlerfreie und angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Besuchen Sie uns alternativ in diesem Zeitraum von einem stationären Computer aus. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Logo

Kontakt

Verlag Media Contact

Torsten Stiegemann GmbH
Ehrenfelder Str. 34
44791 Bochum
Sitz: Bochum
Geschäftsführung / Leitung: Torsten Stiegemann

E-Mail: stiegemann@myilands.de