Das Magazin für Sylt und Mallorca

FRAUKE LUDOWIG

Interviewt Stars und ist selbst ein Promi

Maske, Scheinwerfer, Kameras, live auf Sendung – Frauke Ludowig ist das Fernseh-Gesicht. Seit mehr als 25 Jahren begrüßt die RTL-Moderatorin (fast) allabendlich die Zuschauerinnen und Zuschauer und berichtet aus der Glamour-Welt der Stars und Sternchen. Im Gespräch mit Myilands plaudert die TV-Frau auch über ihr Privatleben, die Töchter und ihre Sehnsuchtsinseln.

Sie liebt ihren Job bei RTL-exklusiv. Steht gerne im Studio oder auf der Bühne. Am meisten Freude macht es ihr, Menschen zu treffen, Interviews zu führen, mehr über die jeweiligen Schicksale, die Geschichten hinter der Geschichte zu erfahren. Vor Ort sein und Drehen – das ist ihr Ding. Sie ist in Sondersendungen zu sehen, ist für Stern-TV im Einsatz, und sie weiß den „Luxus“ zu schätzen, dass sie sich gewisse Termine und Stories aussuchen kann. Das können Treffen mit Promis wie Arnold Schwarzenegger in Hollywood oder damals mit Michael Schumacher in seinem Zuhause sein oder die Begegnung mit den Eltern, deren Kind umgebracht wurde. „Letztere zählt zu den bewegendsten Momenten in meiner Laufbahn, an die ich noch heute oft zurückdenke“, erzählt Frauke Ludowig.

Die 58-Jährige moderiert ein Starmagazin und wurde damit selbst zum Promi. Eine Karriere, die damals nach dem Abitur nicht vorstellbar war. Als Tochter einer Metzgerfamilie wuchs sie behütet in Wunstorf am Steinhuder Meer auf. Die Fleischerei führt heute ihr Bruder und aus der Bankkauffrau wurde eine der beliebtesten Moderatorinnen Deutschlands.

Bruder Frank hat sie übrigens ihre Sylt-Liebe zu verdanken. „Weil er als Junge Probleme mit den Atemwegen hatte und die salzhaltige Luft der Nordsee heilend wirkt, haben wir mit unseren Eltern jeden Sommer auf der Insel verbracht.“ Die Liebe währt bis heute. „Sylt ist einfach traumhaft schön, es gibt keinen Flecken, der nicht wunderbar ist – das gilt gleichermaßen für die Watt- und die Meerseite“, schwärmt Frauke Ludowig.

Mehrmals im Jahr ist sie dort – beruflich und privat, moderiert Veranstaltungen oder ist Gast bei Events. Mit ihrem Mann Kai Roeffen und den beiden Töchtern (Nele, 18 und Nika, 16) mietet sie gern eine Wohnung oder ein Haus, kocht oder geht am liebsten ungeschminkt, mit Käppi auf dem Kopf (im Urlaub style ich mich nicht“) und mit sandigen Füßen direkt vom Strand ins Lokal. „Die Sansibar ist eindeutig mein Favorit und Herbert Seckler einer meiner Herzensmenschen.“ Sie sei eher der nordische Typ, der nie lange in der Sonne liegt, dafür aber gerne in der kühlen See untertaucht.

Frauke Ludowig ist nahbar und herzlich, bodenständig und gern in Bewegung. Sie ist ein Familienmensch, der Freundschaften und liebgewordene Rituale pflegt. So verbringt sie gerne auch heute noch mit den Eltern (Mutter und Vater sind in den 80ern) unbeschwerte Tage auf Sylt oder sie trifft sich mit ihrer langjährigen (seit den Kindergarten-Tagen) und besten Freundin Suse zum Mädels-Wochenende. Mal sehen, wann das jüngste Familienmitglied mit auf die Insel darf. Cooper heißt der knuddelige, australische Goldendoodle, der seit zwei Jahren eindeutig der Star im Hause Ludowig-Röffen in Köln ist.

Nach Mallorca jedoch wird der Vierbeiner nicht mitfliegen, falls es in diesen Sommerferien auf die Baleraren gehen sollte. „Noch haben wir nichts geplant. Da ich aber eine Charity-Gala in der Villa Remus moderieren werde, kommen Kai und die Kids vielleicht nach“, sagt Ludowig. Was sind denn ihre Lieblingsorte auf der Insel? „Ich mag Palma, gehe dort gerne mit Nika und Nele schoppen. Bin ein Fan von Deia und dem Tramuntana-Gebirge. Herrlich sind auch die Ausflüge auf dem Boot unserer Freunde von Port Adriano aus in die einsamen Buchten.“

Frauke Ludowigs Privatleben ist für einen Promi erfrischend skandalfrei: seit 2003 ist sie mit ihrem Mann, dem Creative Director Kai Röffen verheiratet. Kennengelernt haben sich die beiden 2001 auf einer Party. ihre Familie hält sie weitgehend von der Öffentlichkeit fern, hin und wieder zeigt sie jedoch ihren Mann auf dem roten Teppich. Neuerdings taucht Nele öfter im Scheinwerferlicht bei Mama-Tochter-Shootings auf. „Nele ist jetzt 18 und steckt gerade in den Abitur-Prüfungen. Sie kann, darf und soll sich in der Berufswelt orientieren“, erzählt die Moderatorin. Irgendwie ist sie auch happy, dass die Mädchen die Jobs ihrer Eltern cool finden. „Das ist doch ein gutes Gefühl.“ Und wenn Nele beispielsweise Spaß am Journalismus hat, warum nicht? „Wir werden sie auf jeden Fall unterstützen.“

So busy Frauke Ludowig auch ist – so lässig managt sie ihren Alltag und das Familienleben. Sie steht als Model für Modefirmen vor der Kamera, ist das Werbegesicht von Beautyfirmen, engagiert sich für Charity-Projekte und postet eifrig auf ihrem Instagram-Kanal. Das macht sie doch nicht selber, oder? „Aber klar, jeder Post ist von mir. Ich will authentisch sein, so komme ich meinen Fans viel näher.”

Anzeige

Share on

Ähnliche Beiträge

Kennen Sie schon unseren Newsletter?

Unser Newsletter erscheint künftig circa einmal im Monat. Haben Sie sich schon registriert? Falls nicht, wird es jetzt Zeit dafür!

Mit Sternchen (*) markierte Felder sind Pflichtangaben.

Logo

Über uns

MyiLands ist Ihre Website rund um Sylt und Mallorca. Wir versorgen Sie mit den neuesten Nachrichten, Lifestyleempfehlungen, Genusshighlights und Insidertipps direkt von Ihren Lieblingsinseln.

Willkommen in unserem neuen MyiLands Online-Magazin!

Bitte beachten Sie, dass es momentan bei der Benutzung unserer Website via Tablets zu Darstellungsfehlern kommen kann. Wir sind bemüht, Ihnen auch in Kürze bei dem Besuch unserer Webpräsenz mittels Tablet eine fehlerfreie und angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Besuchen Sie uns alternativ in diesem Zeitraum von einem stationären Computer aus. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Logo

Kontakt

Verlag Media Contact

Torsten Stiegemann GmbH
Ehrenfelder Str. 34
44791 Bochum
Sitz: Bochum
Geschäftsführung / Leitung: Torsten Stiegemann

E-Mail: stiegemann@myilands.de