16.1 C
Sylt
24.8 C
Palma de Mallorca
Freitag, 01. Juli 2022
MyiLands ShopMyiLands Shop
StartGenussWolfgang Sohn

Wolfgang Sohn

Fotokünstler und Unternehmer – fühlt sich auf Mallorca wie zu Hause

Solange er denken kann, gehört Mallorca zu seinen Lieblingsorten. Mindestens einmal im Jahr und am liebsten über Pfingsten zieht es Wolfgang Sohn für zwei Wochen an diesen besonderen Ort. Doch diesmal hat die Corona-Pandemie einen Strich durch seine Pläne gemacht. Kein Flug, keine Insel, kein Meer, kein Strand – und noch vieles andere war von einem auf den anderen Tag anders und hinfällig.

von DAGMAR HAAS-PILWAT
Wolfgang Sohn © Carsten Sander

War vor der Pandemie sein Kalender prall gefüllt, hatte Sohn plötzlich viel Zeit sich um den Garten auf seinem Bauernhof am Niederrhein zu kümmern. Die Diskrepanz zwischen extrem turbulent und gleichzeitig entschleunigt, zwischen starker Verunsicherung und Gelassenheit hat ihn stark beschäftigt, genauso wie der vorübergehende wirtschaftliche Stillstand seines Unternehmens: Wolfgang Sohn ist Fotokünstler, Gründer und Creativ Director der PHOTO POPUP FAIR im Düsseldorfer Stilwerk, Eventmanager & Dozent für Event-Marketing und Kurator – und am liebsten verbindet er Künstler und Kunstinteressierte aus der Wirtschaft.

Doch Aufgeben ist nicht sein Ding. Lieber denkt er in neuen Bahnen, entwirft Konzepte und angepasste Szenarien für die bevorstehenden Veranstaltungen im Herbst. „Natürlich ist die Corona Krise für uns alle eine große Herausforderung, aber Krisen bieten immer auch Chancen und wir sollten vieles hinterfragen und eventuell auch ändern“, sagt der Kreative.

Die Terrasse im Stil des Modernismo catalán (1908/1909) von Antoni Gaudí.

Die vor vier Jahren entdeckte Leidenschaft fürs Landleben, bekommt in diesen Zeiten noch mehr positive Bedeutung. Zusammen mit seiner Frau, der Ärztin Monika Möllmann, und den beiden Hunden hat sich der Stadtmensch (sein Büro ist aber weiter in Düsseldorf) auf einem Bauernhof am Niederrhein eingerichtet – idyllisch zwischen Äckern und Pferdeställen. Dennoch vermisst er das „Unterwegssein“ und das Gefühl, „machen zu können, was er will – mit all den gekannten Freiheiten. Ein Privileg, das man vielleicht oft nicht entsprechend wertschätzt“.

Traditionelle Ensaimada-Bäckerei

Vor allem auf Reisen (am liebsten nach Mallorca, New York City und Asien) schöpft der Fotokünstler und Unternehmer neue künstlerische Energie, sammelt Ideen und insbesondere Fotos. Dann trägt der Düsseldorfer – Markenzeichen: schulterlange Haare, markante Brille, Hüte, lässige, modische Kleidung – auch seine großen und schweren Objektive, sein Fotoequipment in einem Fotorucksack mit sich, oder ersatzweise auch mal sein Smartphone und seine kleine Fuji-Kamera.

Sein Archiv an Mallorca-Motiven ist unerschöpflich. Denn seitdem die Freunde Frank und Sabine Heinemann vor 17 Jahren auf Mallorca ihre Agenturen Lifestyle-Fincas & „FrankieSunshine“ gegründet haben, fühlt sich Sohn noch mehr mit der Baleareninsel verbunden. „Gerne wohnen wir dann bei unseren Freunden Frankie und Sabine gleich bei der Kathedrale San Seu in Palma und es ist wie nach Hause kommen. Wir sind dann mitten drin – umgeben von all den Restaurants, Galerien, Museen, Künstlern. Palma wird nie langweilig und jedes Jahr hat sich wieder einiges verändert“, erzählt er.

li./re: Street Art in Palma 2018. Mitte: Wandbild eines Hobby-Künstlers.

Am liebsten ist Wolfgang Sohn kreuz und quer auf der Insel mit der Vespa unterwegs oder mit dem Sunshine Boot auf dem Meer – auf der Suche nach entlegenen Ecken, Stränden, die nur vom Wasser aus zu erreichen sind – und natürlich nach nicht alltäglichen Fotomotiven wie Porträts und Street Art. Einige davon sind – erstmals überhaupt – in dieser Ausgabe von Myilands zu sehen.

———————————–

Wolfgang Sohn und sein perfekter Tag

Wolfgang Sohn

Wir frühstücken gerne im „Hotel Hostel Cuba“ Hotel, Restaurant und Club. Hier sitzt man angenehm direkt am Rand von Santa Catalina. Super nettes Personal und für den Start in den Morgen sind die Eggs Benedict perfekt.
Hotel Hostal Cuba · Carrer de Sant Magí 1 · 07013 Palma

Mittags ist der Markt in Santa Catalina mit seinen ca. 50 Ständen obligatorisch. Gerne in der „Bar Joan Frau – Can Frau“. Sie sieht völlig unspektakulär aus, eine Bar, wie es sie in Palma fast an jeder Straßenecke gibt. Doch sie ist mein Favorit für typisch mallorquinische Küche („die beste Paella“), Drinks und Snacks wie Cocarrois (gefüllte Teigtaschen) und Coca (Gemüsekuchen). Außerdem treffen sich hier viele Einheimische.
Markt Santa Catalina · Plaça Navegació s/n · 07013 Palma

Zum Beach – wenn man in Palma wohnt – für zwei Stunden am Nachmittag geht es immer mit dem Roller nach Es Molinar (Platja de Son Martorell Nou) hinter Portixol. Hier liegen auch die Spanier und es gibt nicht die typischen Touristenstrände. Kleine unaufgeregte Buden bieten guten Cafe con Leche, Kuchen, kleine Tapas und Salate.

Der perfekte Tag wird traditionell im „Las Sirenas“ in der Bucht von El Arenal, mit Panoramablick direkt am Hafen beendet (sehr gut auch für Mittags). Das traditionelle Fischrestaurant mit mega fangfrischem Fisch ist immer voll und laut und ohne Reservierung geht hier nichts. Das Lokal ist sehr beliebt bei Spaniern, der Service ist klasse.
Las Sirenas · Calle Roses 1 · 07600 El Arenal

Noch ein paar Tipps:

Kein Mallorca-Besuch ohne „Tast Club“ mit seinen Spezialitäten – modern interpretierte Tapas.
Tast Club · Calle Sant Jaume 6 · 07012 Palma

In Santa Catalina gibt es einen kleinen Italiener, Osteria Casa Rosita. Sie kocht und er ist im Service, ein Ehepaar aus der Emilia Romagna. Kleine Karte, schräger Typ und alles frisch vom Markt. Mega nett dort!
Osteria Casa Rosita · Calle Pursiana 28 · 07013 Palma de Mallorca

Einer der genialsten Bodegas in Palma und eine außergewöhnliche Location zugleich ist nach meiner Meinung die Bodega Santa Clara Palma. Weine von der Insel und eine ganz besondere Atmosphäre. Ein echter Geheimtipp …
Bodega Santa Clara Palma · Carrer Santa Clara 4 · 07001 Palma

… und immer zwischendurch mal in die ‚Bar Bosch‘, der Klassiker in Palma. …
Bar Bosch · Plaza Rei Joan Carles I 6 07012 Palma de Mallorca

Vorheriger ArtikelLiebe, Mord und allerlei Verwicklungen
Nächster ArtikelMariposa
PASSENDE ARTIKEL
- Advertisment -

Momentan Beliebt

Tipps vom Anwalt

Alles von hier

Passion für Parkett